Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Der SpeexX Ocean Annotator geht in der Entwicklung auf die Zielgerade. Auf Sourceforge steht der erste Releasekandidat bereit. Ein weiterer Releasekandidat ist nicht geplant. Releasetermin ist April 2005.

Wichtigste Änderung ist die Umbenennung des Interfaces CoreBuilder in DocumentBuilder.

Say no to EPatents Anders als mit Arroganz der Macht kann man die Politik des Bundesministeriums für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) unter dem Minister Clement kaum noch beschreiben. Laut eines Briefes des Ministeriums an verschiede Firmen und Privatpersonen, die sich auf grund der Positionen des Ministerrates der Europäischen Union Sorgen um ihre Existenz machen, antwortet das Ministerium, dass diese Sorgen unbegründet sind. Allerdings begründet das Ministerium, welches scheinbar voll auf der Linie von Microsoft und Co. ist, diese Aussage nur sehr vage. Daneben wird heute vom der Initiative NoSoftwarePatents.com eine Teilauswertung (PDF) einer Umfrage des BMWA veröffentlicht, in der über 60% der teilnehmenden Firmen und Personen Existenzangst in Hinblick auf die Position der Bundesregierung haben. Vermutlich hat unser Superminister Clement, Herr über 5,2 Millionen Arbeitslose, deswegen von der Umfrage schon im Juli 2004 einen Rückzieher gemacht.

Der NRW Apparatschik Clement schafft es so mühelos das Aktionsprogramm "Innovation und Arbeitsplätze in der Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts" im Nirvana verschwinden zu lassen. Bloss keine Innovationen. Lieber die Kohle weiter mit Milliarden subventionieren. Weiter so, Augen zu und durch. Schöne Reden schwingen und dabei viel arrogante heisse Luft erzeugen. Der Macher ist wie der Königsclown von England.