Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Am Dienstag habe ich Gabi mit einem iPod Shuffle überrascht. Wir haben den ganzen Abend einige unserer teuer erstandenen CDs ins MP3 Format umgewandelt. Mit der mitgelieferten iTunes Software ziemlich einfach. Nicht so schön ist allerdings die Installation der Software. Ich kann nicht den Zusammenhang zwischen dem zwingend einzugebenden Namen sowie der Emailadresse und einem Programm, das nur offline betrieben wird erkennen. Wenn wir etwas im Music Store kaufen wollten, würde es ausreichen diese Daten dann abzufragen.

Ansonsten ist der iPod wirklich ein schickes Ding. Sehr einfach in der Bedienung und ohne viel Schnickschnack. Das fehlende Display ist meiner Meinung nach nicht störend. Wie oft spielt man schon anderen seine Musik vor... über Kopfhörer... Lecker! Ich bin ja auch nicht gerade begeistert, wenn andere meine Zahnbürste verwenden.

Auf der Homepage von SpeexX.de wird ein einfacher Metaservice Suchdienst angeboten. Dieser erlaubt es simultan 4 Searchengines abzufragen und das Ergebnis in einem Browserfenster zu betrachten. Dabei ist es sinnvoll, dass die Bildschirmauflösung mindestens bei 1024 x 768 Bildpunkten liegt.

Metasuche: