Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Menschen sind immer noch Menschen. Das unterscheidet sie von allem anderen. In dieser Beziehung verroht die Wirtschaftssprache immer stärker. So hat es das Wort Humankapital immerhin zum Unwort des Jahres gebracht.

Auf Treehuggin' pussy gibt es eine schöne Verwertungskette für Ressourcen:

Eine Ressource

  • wird entdeckt
  • wird benutzt
  • wird ausgebeutet
  • ist erschöpft
  • wird ersetzt
Und was passiert mit ihr nach dem Ersetzen? Sie kann ausgesondert werden wie Müll.

Firmen sollten einfach einmal ihren inneren Sprachgebrauch überdenken. Das kann schon viel zur Motivierung der Mitarbeiter beitragen. Wörter wie Resource, Human Resource oder Humankapital sind einfach von ihrem wording her verachtend. Wieso sagt man statt dessen nicht einfach Mitarbeiter?