Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

B.Z. und die Leihe Vorgestern noch schrieb ich zum Umgang mit Komplexität darüber, dass die uns umgebenden Gesetze zu unübersichtlich geworden sind und dass der Spruch Unwissenheit schützt vor Strafe nicht kaum noch nachzuvollziehen ist. Diese Unwissenheit wird jetzt auch mal wieder journalistisch in die Masse gepumpt. Heute steht auf den Werbeplakaten der B.Z. mal wieder so ein Blödsinn:

Ruder- und Tretboote günstig leihen

Natürlich ist das günstig. Leihe, liebe B.Z., ist immer unentgeltlich. Kostnix, Lau. Ohne Moos was los. Da ist es also nichts besonderes, wenn ihr davor günstig schreibt. Nachlesen könnt ihr das hier. Man kann Sachen nur günstig mieten, denn Miete kostet.

 

Geiz ist geil, Lebensmotto aller Menschen, die gestern, heute und morgen nach mehr Geld schreien, aber keines ausgeben wollen, werden jetzt auch von der Bahn umworben.

Trampen mit der Bahn
Geiz ist geil - - gesehen von Gabi