Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

[OWLEYE] 2002 gab es in Deutschland 35 Pässe und 30 ID-Dokumente (was ist das?), die gefälscht und gefunden wurden. Die meisten davon waren vorläufige Pässe. Das ist natürlich ziemlich wenig, weswegen in der Begründung zur Einführung des nicht müde wird von allen gefundenen unechten Ausweisen an den Grenzen zu sprechen.

Rechnet man nur die 65 gefälschten deutschen Dokumente hoch auf die vermuteten einführungs- und laufenden Kosten der biometrischen Pässe und nimmt einfach an, dass es sich nicht um vorläufige handelt, dann kommt man auf ca. 10 Millionen € pro gefälschtem Ausweispapier.

Gefühlte Sicherheit kostet eben.

Das Problem des ganzen Live8 Hypes der letzten Tage waren die fehlenden Bilder verhungernder Kinder.

Zum Glück hat es diese nicht gegeben. Nicht das es sie nicht gibt, aber sie waren nicht so drastisch wie vor 20 Jahren. Und dadurch wurde eine objektivere Beurteilung der ganzen Veranstaltung in den Medien möglich.