Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Die Mühlen des Sozialismus mahlen langsam. Aber das sie so langsam mahlen hätte Frank nicht gedacht (und ich auch nicht :-) ) Hier findet man mehr. Und falls es geändert wurde, so sah es heute aus: (man beachte das Veröffentlichungsdatum)

[PRESSEMITTEILUNG DER PDS VOM 7. MAI 2020 ZUM BESCHLUSS VOM 16. JULI 2005]

Via Frank

Ich habe gestern Abend einen Decorator und einen Reponse Listener geschrieben, die in Einträgen, die ein bestimmtes Alter erreicht haben, keine Kommentare und Trackbacks mehr zulassen. Hintergrund sind die Spammer, die diese Funktionen meistens bei älteren Einträgen nutzen, um ihren Schrott abzuladen.

Zusätzlich habe ich einen Decorator geschrieben, der Emoticonsequenzen wie z.B. :-) in Inlinebildchen umwandelt. Für Pebble bisher eine unbekannte Funktionalität. Das :-) wird also bei installiertem Decorator zu :-). Damit auch :-) Sequenzen möglich sind, müssen diese vom Pseudoelement <escape> umgeben sein. Im Text der Seite sieht dies dann wie folgt aus: <escape>:-)</escape>

Für Kommentare und Trackbacks arbeitet der EmoticonDecorator übrigens noch nicht korrekt. Hierfür muss ich wiederum einen angepassten Decorator für Kommentare und Trackbacks schreiben, da der Pebble Standarddecorator img-Element nicht erkennt und die spitzen Klammern mit XML-Fluchtzeichen markiert.

Die drei Entwicklungen gehen hier jetzt in den Betatest. Der Code wird in den nächsten Tagen released und dann ebenfalls hier veröffentlicht.

Emoticon Test:

             RegEx:
:-) = :-)     \:\-\)+
:-) = :-))    \:\-\)+
:) = :)      \:\)+
:) = :))     \:\)+
:-( = :-(     \:\-\(+
:-( = :-((    \:\-\(+
:( = :(      \:\(+
:( = :((     \:\(+
;-) = ;-)     \;\-\)+
;-) = ;-))    \;\-\)+
;) = ;)      \;\)+
;) = ;))     \;\)+