Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Komisch ist es schon, wenn man in Java ein von Void Objekten zurück liefern kann, nicht aber ein Array des primitiven Datentypes void. Etwas inkonsequent.

Soviele Seitenaufrufe hat Craigs List laut einer ARD Meldung, im Monat. Und das ganz ohne Web 2.0 und Rich User Experience Schnickschnack. Das macht Hoffung!

Überhaupt ist Web 2.0 in einer Zeit, in welcher die Grundideen und vorherschen, ein Widerspruch in sich. Als ob sich das Web nicht täglich ändert und anpasst. Von bis heute wars ein weiter Weg und das wurde schon nicht Web 1.0 genannt. Genauso wird es kein Web 3.0 geben. Nur Marketinggeblubber.

Twister über ein grundsätzliches Missverständnis der Demokratie. Die Polizei ist nur ein Teil der Erfüllungsgehilfen der . Insofern ist ihr im Grunde per Definition nicht zu trauen. Für ihre Kontrolle gibt es die . Und weil man auch der nicht trauen kann, darf man in derart organisierten Staaten diese auch alle paar Jahre mal austauschen. Leider wird das in der Schule kaum vermittelt und dann ganz schnell vergessen. Trotzdem ist der Beitrag lesenswert.

Als ich vor zig Jahren zum ersten mal am Mac OS X durchscheinende Fenster gesehen habe war ich begeistert. War schon toll zu sehen, wie ein langlaufender Compileprozess in der hinteren Konsole rechnet und vorne kannst du Steuerdateien im editieren. Der ersten Begeisterung folgte schnell die Ernüchterung. Bei intensivem arbeiten ermüdet ein durchscheinender Hintergrund, der sich auch noch bewegt, sehr schnell. Das unruhige Bild lenkt zudem von der eigentlichen Aufgabe, die man im Vordergrund durchführen muss, zu sehr ab. Es zeigte sich schnell, dass der Mensch nicht zwei Aufgaben gleichzeitig erledigen kann. Insofern wunder ich mich, warum um die transluzenten Möglichkeiten im neuer Software so ein Geschrei gemacht wird. Sicherlich, für einige kleine Anwendungen ist es ganz hübsch (Apples Dashboard, Darstellung), im Grossen und Ganzen aber überbewertet. Nach zwei Tagen habe ich wieder auf Null Transparenz geschaltet.