Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

In Berlin findet der 2. Web 2.0 Montag statt. Was fällt auf der Ankündigunsseite auf? Richtig, wir sind noch nicht einmal bei Web 1.0 angekommen. Die Anschrift ist eine Grafik. Keine Chance mittels cut 'n paste den Strassennamen auszuscheiden, um ihn bei Stadtplandienst.de zu verwenden. Vielleicht gehe ich trotzdem hin. Wenn ich den Weg finde :-)

Zur Vogelgrippe heisst es heute von einer grossen Berliner Zeitung »Vogelgrippe - Bundeswehr greift ein«. So soll das Volk von der rechtskonservativen Presse also schon mal sprachlich auf Schäubles Sturmtruppen im Inneren vorbereitet werden. Die Reichswehr demnächst als selbst handelndes Gebilde. Fehlt nur, dass sich die Parteien dann noch Schutzstaffeln zulegen.

Ausserdem geht mir die Fussballweltermeisterschaft schon jetzt auf den Geist. Es geht der Politik gar nicht mehr um den Fussball oder das Happening. Es geht nur noch darum die Bevölkerung möglichst lückenlos zu überwachen. Naaaaatürlich nur zu ihrem Schutz vor den bösen Terroristen. So ein Blödsinn. Als ob die ganzen Überwachungsmassnahmen nach der WM wieder zurück genommen werden. Das wäre so, als ob die Stasi sich selbst aufgelöst hätte. Da lachen selbst die Grippehühner im Sterbenest. Inzwischen kann ich den Protest gegen irgendwelche Olympiabewerbungen gut verstehen. Sollte Berlin sich irgendwann mal wieder entscheiden für soetwas viel Geld auszugeben, werde ich auf jeden Fall dagegen arbeiten.