Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Zumindest hat das Programm Martin (v 0.42 RC1 Beta 3 - build 21) mal wieder einen Blogeintrag gemacht :-)

Eigentlich ist es der Politik doch scheissegal wie die Menschen ihre Gesundheit ruinieren. Sei es durchs rauchen, saufen oder zocken. Hauptsache der Fiskus kann die Sucht der Menschen möglichst effektiv abschöpfen - sprich: Steuern erheben. Das dabei die Logik auf der Strecke bleibt beschreibe Arne Trautmann im Law-Blog. Wie ganz nebenbei der sächsische nnenstaatssekretär Jürgen Staupe Artikel 5 mit Füssen getreten wird Thomas Knüwer.

Die Kanzlerin podcastet schon seit einigen Wochen. Erst war es nur ein Testballon, scheinbar ein mässig erfolgreicher. Die Show wird jetzt längerfristig mit mehr Pepp über die Abonnenten herein brechen. Über familiäre Hintergründe des beauftragten Produzenten berichtet DonAlphonso.

Scheinbar ist ein Thetan über den Eintrag «Morgen verdorben» not amused. Seit einigen Tagen kommt wirklich sinnloser Trackback-Spam rein. Nix Sex, Ephedrine, Viagra oder Grannies - vollkommen sinnlose Buchstabenkombinationen. Zumindest für uns sinnlos. Es kann schon sein, dass die Scientologen damit die jüngsten Attentatsversuche in England mit vorbereitet haben. Die Site hier quasi als zentrales Datenrelay zur Vorbereitung der Eroberung der Weltherrschaft ;)

Lieber Pinky, lieber Brain: So geht das nicht. Glaubt ihr wirklich wir lasse mich von diesen Nadelstichen beeindrucken? Der Eintrag ist erst einmal gesperrt - solange, bis ihr euch wieder beruhigt habt :-) Dabei haben wir keine Ahnung ob ihr wirklich diese kindischen Spielchen treibt. Ich unterstelle es euch einfach einmal.

Gehabt euch wohl, Pack!

Las ich eben im des Berliner Fensters der BVG. Grund: «Die Erzeugerpreise sind gestiegen» - «Die steigende Nachfrage» liess die Preise um 20% anziehen.

Was denn nun? Steigende Nachfrage oder steigende Erzeugerpreise - oder beides? Macht schon einen Unterschied.

Write once, test everywhere

Das DITA Open Toolkit 1.2.2 hat unter Mac OS X Probleme mit Java 1.5. Das Transformer API steigt mit einer NullPointerException aus. Workaround: Xalan 2.7.x in $CLASSPATH aufnehmen.

Java 1.4.2: keine Probleme

Java 1.6 (Developer Preview): Absturz der JVM. Bisher kein Workaround. Xalan in $CLASSPATH erzeugt IllegalAccessError.

Mehr DITA@SpeexX