Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Der Featureumfang von Java 7 wird aufgespalten. Das ist noch nichts Neues. In Java 7 (soll Mitte 2011 erscheinen) wird es ein paar neue APIs geben, nichts weltbewegendes. Etwas Syntaxsugar aus dem Project Coin. Aus Coin interessiert mich eigentlich nur der Diamond Operator. Weniger Code ist immer gut. Das Closures verschoben werden ist nicht so wichtig. Schmerzhafter ist schon das Jigsaw auf Java 8 (Ende 2012) verschoben wird. Besonders bei grösseren Applikationen würde dies viele Bauchschmerzen vermeiden helfen - komme mir jetzt niemand mit OSGi. Aus meiner Sicht richtig blöde ist, dass JSR 308 (Annotations on Java Types) auf Java 8 verschoben wird. Das ist eine wirklich extrem sinnvolle Erweiterung um stabilere Systeme zu entwickeln. Und nur noch darum geht es bei der Weiterentwicklung von Java: stabilere Systeme entwickeln.

Wenn Java 8 Ende 2012 hoffentlich das Licht der Welt erblickt, dann wird es noch mindestens 2-4 Jahre dauern, bis es den Markt breiter durchdrungen hat. Das heisst also, die Features können erst 2015 oder 2016 in breitem Mass genutzt werden. Vielleicht auch noch später. Gründe: es wird sicherlich einige Unternehmen geben, die auf Java 7 wechseln werden. Sei es weil Java 6 im Jahr 2011 schon in die Jahre gekommen ist - erschienen 2006 - oder sie die neuen Features unbedingt brauchen. Nicht vernachlässigt werden darf auch die Java Enterprise Edition (JEE). Diese hängt der Java Standard Edition immer um 1-2 Jahre hinterher. Dann müssen auch die Application Server angepasst und breiter ausgerollt werden. Normalerweise überspringen Unternehmen einen Release. Ist dies der Fall, werden sie erst mit Java 9 die Java 8 Features anwendbar machen. Also irgendwann 2017 oder später.

Eine andere Strategie: die Unternehmen erkennen, dass Java 7 ist was es ist, nur ein kosmetischer Release. Erst mit Java 8 wird es wirklich interessant. Dann ist 2016 wieder realistisch. So oder so wird sich die nächsten 4 Jahre bei Java in der freien Wildbahn nicht viel tun. Auch so kann Planungssicherheit aussehen.