Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Warum stellen wir unsere Bilder öffentlich bei Picasa, Flickr, 500px oder sonst einer Foto Community ein? Weil wir Anerkennung wollen. Seht her, dieses Bild habe ich gemacht. Ich bin stolz drauf. Bewundert es. Wir freuen uns über anerkennende Kommentare und finden es toll, wenn sich die Bilder tausende Menschen anschauen.

Was ich dann aber nicht verstehe ist der konservative Umgang mit der Lizensierung der Bilder. Die meisten Hobbyknipser erlauben es nicht einmal, dass ich mir ihre Bilder im Original herunter laden kann. Warum nicht? Haben sie wirklich Angst, ich könnte mich an ihren Bildern dumm und dusselig verdienen? Das ihnen ein müder Euro Einnahmen entgeht?

[CREATIVE COMMONS LOGO] Deswegen sind meine öffentlichen Bilder alle unter einer Creative Commons Lizenz. Meisten der BY-SA Variante. Du kannst also damit machen was du willst. Die Namen musst du nennen, die Lizenz mit Link und über einen Backlink würde ich mich freuen. Ich muss und werde mit den Bildern kein Geld verdienen. Dazu sind sie nicht gut genug und die Streets einfach zu speziell. Wer hängt sich schon Bilder wildfremder Menschen an die Wand (gut… wir, aber ich habe die Bilder auch gemacht und Frau fand dich Idee anfangs gar nicht so gut). Und wer will findet immer eine kostenlose Alternative.

Und wenn ich gar zuviel Angst habe, dass dieses eine Bild so toll ist, dass es kommerziell verwertet werden könnte, dann nehme ich eben eine andere Lizenz. Zum Beispiel die Creative Commons Namensnennung-Nicht-kommerziell-Weitergabe unter gleichen Bedingungen (BY-NC-SA). Wenn mich dann immer noch jemand betrügen will, dann wird er es trotzdem tun. Wenn ich das verhindern will, dann darf ich meine Bilder nicht öffentlich zugänglich machen. Denn eines ist klar: mindestens der Community Betreiber will mit meinen Bildern Geld verdienen.

Ganz schlimm finde ich diejenigen, die ihre Bilder durch mehr oder weniger auffällige Wasserzeichen verunstalten. Schaue ich mir Bilder eines Hobby-Fotografen an und sehe so etwas bin ich ganz schnell wieder weg. Und komme nicht wieder. Das ist dann einfach nur noch lächerlich. Seht her, geehrtes Publikum, so ein schönes Bild habe ich gemacht… und es durch ein Wasserzeichen verunstaltet.

Wenn ein Staat Schulden macht und auf Pump lebt, was bedeutet das? Richtig! Er nimmt nicht genug ein. Wie nimmt ein Staat Geld ein? Wieder richtig! Über Steuern und Abgaben. Was ist in diesem Land also zu niedrig? Wow, bist du gut! Steuern und Abgaben. Was ist also zu halten von der Forderung nach Steuersenkungen aus der FDP? Nix!