Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Hardcore sind die Entwickler, die bei einem Fehler eine Exception schmeissen. Einfach so Exception, kein Subtype. Vollkommen scherzbefreit sind aber die, die nicht einfach eine Exception werfen, sonder einen InternalError. Der erbt von VirtualMachineError und die Dokumentation ist recht knapp und klar:

Thrown to indicate some unexpected internal error has occurred in the Java Virtual Machine.

Frei übersetzt heisst das soviel wie: keine Ahnung was passiert ist, aber hier geht gar nichts mehr. Wohlgemerkt, nicht für die Anwendung, sondern für die VM, dem Herz der Runtimeumgebung. Tritt so ein Fehler auf gilt es zu retten was zu retten ist, wenn dies noch irgendwie möglich ist. Ganz bescheuert wird es aber, wenn ich innerhalb von ein paar Minuten den Code so umgebaut habe, dass dieses Sub-System zwar nicht funktioniert, der Rest aber weiter machen kann als sei nichts geschehen.


Geil, das mach ich in Zukunft auch!
nichts anderes mehr!!!