Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Dieses Blog gibt es heute seit 7 Jahre. In der Zeit haben sich über 2.250 Einträge – mehr oder minder sinnvolle. Hätte ich mit der aktuellen Frequenz geschrieben, so würden es weitaus weniger sein. Ich hatte einige Zeit einen Durchhänger, sogar überlegt das Schreiben hier ganz einzustellen. Die Themen drehten sich im Kreis, tun es zum Teil immer noch. Auch springe ich nicht mehr gleich auf jede Sau auf, das gerade durchs Dorf getrieben wird.

Vor ein paar Monaten habe ich noch mal probiert jeden Tag hier etwas einzustellen. Es ist mir sehr schwer gefallen und nur der Wille es zu schaffen hat am Ende zum Erfolg geführt. Spass hat es am Ende des Monats nicht mehr gemacht. Zwar gingen die Zugriffe hoch auf über 200 Pageviews am Tag (dies ist ein kleines Blog), aber das interessiert mich nur ganz weit am Rande. Die aktuellen Zugriffszahlen habe ich seit Wochen nicht mehr ermittelt.

Ich will auch schon seit knapp 2 Jahren – oder länger – die Software auf den neuesten Stand bringen – diese Software ist seit 6 Jahren im Einsatz. Allein, ich kann mich nicht wirklich dazu durchringen. Ok, das Design gefällt mir nicht mehr. Aber ich muss auch einiges am Kern umprogrammieren und dazu fehlt im Augenblick die Zeit. Es gibt wichtigere Dinge und ausserdem: never touch a running System.

Bis in einem Jahr, wenn ich den Geburtstag des Blogs nicht wieder mal vergesse. Bleibt mir gewogen und… have fun :-)

Hintergrund
Der Ausschnitt zeigt ein Stück Graubrot von ca. 5,5mm Breite. Dies entspricht einem Massstab von ungefähr 3,1:1 auf einem Micro Four Thirds Sensor.

Das Setup bestand aus einer Olympus E-P2 mit einem Exakta 28mm 1:2,8 MC für M42 in Umkehrstellung. Ein 35mm Zwischenring verlängerte den Abstand vom Objektiv zum Sensor. Das Bild ist eine Komposition aus 7 Aufnahmen bei Blende 11. Für das Focusstacking wurde Helicon Focus verwendet. Blitz wurde ausgelöst mit Leitzahl 4.