Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Bei heutiger Makro Session gelernt:

  1. Styropor eigenet sich nicht als Reflektor. Licht ist zu hart.
  2. Du hast immer einen Blitz zu wenig.
  3. Du hast immer eine Klammer mit ¼″ Gewinde zu wenig.
  4. Blaues Schreibpapier reflektiert zu stark und war als Hintergrund nicht zu gebrauchen.
  5. Schwanenhälse sind unbezahlbar. Wie kam ich bisher ohne sie zurecht?
  6. Cullmann Flexx Studio ist 20€ zu teuer für die Qualität
    • schwergängige Gewinde
    • Grosse Klemme nicht stark genug für langen Schwanenhals mit Blitz
    • Kugelkopf hat nicht Novoflex Qualität, hackelig bei Bedienung
    • Aufbewahrungstasche zu knapp bemessen für alle Teile
  7. Transluzente weisse Plastikbox auf 1€uro Laden eignet sich hervorragend als Diffusor.
    • Muss nicht immer Tupper sein und tut auch nicht weh sie auf zu schneiden.
  8. Nach 3 Stack Reihen bei Blende 4 und 40 Bilder kann ich mich nicht mehr konzentrieren und brauche eine Pause.
  9. Muss noch mehr mit Helicon Focus experimentieren. Haare von Insekten können zu unschönen Artefakten führen.
[FRONTALANSICHT EINER STUBENFLIEGE]
Stubenfliege
Weiter Informationen
Voigtländer Nokton 25mm reverse mounted
Fokusverlängerung 21mm, ca. 2.5:1
Stack aus 40 Aufnahmen