Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung

Ich weiss nicht, warum mich dieses Bild in den Bann gezogen hat. Ist es die Frau mit der Hand­lung, wie sie prüft ob das Auto rich­tig ab­geschlos­sen ist? Sind es die ver­spreng­ten kühlen Far­ben im Bild? Ich kann es nicht klar be­schreiben.

Ich war erstaunt, dass das Bild meinen Aussiebeworkflow überlebt hat. Immer wieder ist es in die nächste Kategorie ge­rut­scht ohne das ich mir er­klären konnte wieso.

Ich hatte an dem Tag knapp 250 Bilder gemacht. In Ligth­room importiert. Dann gehe ich die Bilder durch. Tech­nischer Schrott wird sofort mit einem X als zu löschen mar­kiert. Bilder die was wer­den könnten be­kom­men einen Stern. Bin ich ein­mal durch, werden nur noch die Bilder mit mindes­tens einem Stern an­ge­zeigt. Das Spiel wie­der­holt sich, nur das ich jetzt 2 Sterne ver­gebe. Dann 3 Sterne und so wei­ter. Am Ende blei­ben dann mei­stens 2-10 Bilder übrig, die ich dann ent­wickel. Bil­der die durch die Schwarz­weiss­ent­wick­lung gehen be­kommen eine weisse Flagge (P Taste).

Am schwierigsten ist dieser Prozess immer, wenn zwei Bilder einer Motiv­reihe ähn­lich gut sind. Dann kann der Prozess schon mal länger dauern. An­son­sten bis ich mit dem aus­sieben mei­stens nach 15 Mi­nuten fertig.

Nach dem Photowalk in SO36 an diesem Neujahr 2014 musste ich maximal 3 Sterne ver­geben. Dann war ich fertig… Und stand vor dem Rätsel dieses Bildes.

Ich hoffe es gefällt euch so gut wie mir. Und vielleicht könnt ihr mir ja schreiben, warum dieses Bild vielleicht auch bei euch wirkt?

[EINE BLONDE FRAU MIT LANGEN HAAREN ENTFERNT SICH VON EINEM AUTO UND PRÜFT DABEI, OB DIE TÜR RICHTIG VERSCHLOSSEN IST.]

 

English version
I do not know why I'm fascinated of this image. Is it the woman checking the car is locked right while going? Is it the scattered cool colors in the image? I can not describe it clearly.

I was amazed that the image has survived my filter workflow. Every round it has slipped into the next category without I could explain to me why.

I had made the day almost 250 pictures . Imported into Ligthroom. Then I go through the images. Technical scrap is immediately marked as an X to delete. The images which could be developed gets one star. Next round, display pictures only with at least one star. The game is repeated, only that I now forgive 2 stars. Then only 3 stars and so on. Then remain at the end mostly 2-10 images are left. These images I then can develop. Images passing through the black and white development get a white flag (P key).

The most difficult part of this process is always when two images of a series of motifs are similarly well . Then the process can sometimes take longer. Otherwise I finished mostly after 15 minutes.

After the Photo Walk in SO36 (Berlin-Kreuzberg) this New Years Eve 2014 I had to assign a maximum of 3 stars. Then I was done... And stood in front of the mystery of this image .

I hope you enjoy it as much as I do. And maybe you can write to me why this might seem well with you?

Würde das Rad nicht ständig neu erfunden werden, würden wir heute noch mit Scheiben­rädern aus Holz, erfunden in der Jung­stein­zeit, herum fahren. Irgend­wann wurden Speichen­räder erfunden, erst aus Holz, bei fast jedem Fahr­rad inzwischen aus Metall. Es wurden nahtlos gezogene Räder für Hoch­geschwindig­keits­züge erfunden und Gummi­räder für Autos. Gebirgs­bahnen fahren mit Zahn­rad­rädern. Es gibt Lenk­räder, Schöpf­räder und Lauf­räder in Turbinen.

Das Rad wurde und wird permanent neu erfunden. Lasst euch also nichts erzählen.

[EIN IN BLAUER FARBE GEHALTENER PFLUG IN EINER WIESE. IM HINTERGRUND WEITERES LANDWIRTSCHAFTLICHES GERÄT]

 

[EIN MANN IN EINEM ROLLSTUHL. AN STELLE SEINER BEINE SIND NÜR STÜMPFE ZU SEHEN. ER STEHT NEBEN EINER LITFASSSÄULE MIT DEM WERBESPRUCH: "DEINE NEUE APP"]