Gabi und Sascha
Kategorien : Alle | Berlin | Bücher | Fotografie | Java | Linkhalde | Weichware | Verfassung
Permalink
Was bedeutet eigentlich SpeexX?

SpeexX ist ein Kunstwort, welches das englische speed (schnell) und speak (sprechen) verbindet. Im Deutschen wird es spiex ausgesprochen.

SpeexX war einmal eine Idee aus den Zeiten des Dotcom Hypes. Wie aus so vielen Ideen ist auch aus ihr nichts geworden und sie ist sang- und klanglos eingeschlafen nachdem keine Geldgeber gefunden wurden.

Geplant war ein Kommunikationsportal auf Basis eines schlanken Instant Massengers. Der Instant Massenger hatte die Möglichkeit Verzeichnisse auf dem eigenen Rechner frei zu geben und durchsuchbar zu machen für andere Benutzer. Damit hätten sehr leicht beispielsweise Peer-to-Peer Tauschbörsen realisiert werden können. Dies noch lange vor dem Napster Hype.

Unser Fehler war damals, dass wir zu naiv an die Suche nach Geldgebern heran gegangen sind. Zwar lag ein Businessplan vor, der sehr ausführlich war, aber wir haben es nicht geschafft eine Begeisterung zu erzeugen.

Zum Glück hat SpeexX nicht viel gekostet, dafür sehr viele Erfahrungen gebracht.